Apple iMac Rückrufaktion (iMac Mid 2011 21,5″ und 27″) fehlerhafte 1-TB-Seagate-Festplatten

Wer seinen iMac zwischen Mai 2011 und Juli 2011 gekauft hat und eine 1-TByte-Festplatte von Seagate sein eigen nennt, sollte schleunigst folgende Seite aufrufen um zu prüfen ob sein Rechner einer von den betroffenen ist: http://www.apple.com/support/imac-harddrive.

Apple hat nämlich eine Rückrufaktion gestartet und teilt mit, dass diese Festplatten „unter bestimmten Umständen“ die Arbeit einstellen könnten. Allerdings soll es sich um eine „sehr kleine Anzahl“ von betroffenen Geräten handeln.

Die Überprüfung ob das eigene Gerät betroffen ist, kann man einfach über die Eingabe der Seriennummer auf der entsprechenden Webseite vornehmen. Zur Erinnerung: die eigene Seriennummer findet man im Apple-Menü unter „Über diesen Mac“ -> „Weitere Informationen“.

Das kostenlose Austausch-Programm läuft bis zum 23. Juli 2012. Bei der Gelegenheit gleich nochmal ein Grund für eine Erinnerung: Backup nicht vergessen!

 

0 Kommentare zu “Apple iMac Rückrufaktion (iMac Mid 2011 21,5″ und 27″) fehlerhafte 1-TB-Seagate-Festplatten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.