Telefonieren? Nein Danke! Das AVM FRITZ!Fon C4 Telefon und die Nebengeräusche

AVM Fritz!Fon C4 | Foto: konsensor.de

Nach dem ernüchternden Erstkontakt mit dem AVM Fritz!Fon MT-F, dem bisherigen Flaggschiff der AVM Fritz!Fon-Telefone, über welches ich hier bereits berichtet habe, hab ich mich dieses Mal an das neue Fritz!Fon gewagt – das AVM FRITZ!Fon C4.

Und erneut kann ich es absolut nicht verstehen wie ein Gerät mit derart starken Störgeräuschen überhaupt erst auf den Markt gelangen kann/darf. Mitnichten möchte ich mich hier in die Verkaufspolitik von AVM einmischen, als zahlender Kunde jedoch kann ich von einem Telefon erwarten, dass ich damit auch telefonieren kann und das ohne Nebengeräusche, also ohne nerviges Gefiepe (auch im Standby-Modus), starkem Hintergrundrauschen (während des Telefonats) und ständigen Abbrüchen während des Gesprächs.

Dabei machte das AVM FRITZ!Fon C4 äußerlich eine wirklich klasse Figur. Es war im Gegensatz zum MT-F wirklich super verarbeitet. Kein knarzendes Gehäuses, das verwendete Material fühlt sich hochwertig an, die Tasten sind mit einem super Druckpunkt versehen, ein tolles Display – alles Zutaten die das AVM FRITZ!Fon C4 zu einem Telefon der Spitzenklasse werden lassen könnten. Könnten! Dem ist leider nicht so.

Bereits im Standby-Betrieb ist ein nerviges hochfrequentes Fiepen zu hören. Dieses Fiepen und Surren, ist nicht nur direkt am Ohr hörbar, sondern nervt auch wenn das Gerät auf dem Tisch liegt. Ist das Display aus, wird es zwar etwas leiser, ist aber immer noch zu vernehmen.

AVM Fritz!Fon C4 | Foto: konsensor.de

Das Firmware-Update, man wird beim ersten Einschalten des AVM FRITZ!Fon C4 von der MT-F-Firmware begrüßt, sowie diverse Änderungen an den Einstellungen der Display-Helligkeit und auch Experimenten mit den DECT-Einstellungen der Fritz!Box, brachten keine Besserung.

AVM Fritz!Fon C4 | Foto: konsensor.de

Als dann auch noch ein starkes Surren und Rauschen die ersten Telefonate zunichte machte war die Vorfreude auf das C4 dahin. Nach Rückfragen beim AVM-Support, hieß es zwar „(..) das dürfte so nicht sein (..)“, doch tauchten die Probleme auch beim zweiten AVM FRITZ!Fon C4 auf. An dieser Stelle sei gesagt, dass beide C4 Geräte an zwei unterschiedlichen AVM 7390 FRITZ!Boxen getestet wurden. Entweder beide der hier im Einsatz befindlichen 7390 FritzBoxen haben einen defekten DECT-Chip, was äußerst verwunderlich wäre, denn mit den mobilen Gigaset S810H funktioniert alles tadellos, oder ich hatte einfach das Pech zwei Montagsgeräte des AVM FRITZ!Fon C4 erhalten zu haben.

Kurzes aber schmerzhaftes Fazit: leider konnten wir mit dem FRITZ!Fon C4 nicht störfrei telefonieren. Die nervenden Neben- bzw. Störgeräusche sind dauerhaft vorhanden gewesen und somit ein absolutes KO-Kriterium. Das FritzFon C4 ist in den zwei mir vorliegenden Versionen durchgefallen und für untauglich erklärt.

Es scheint Nutzer zu geben die keine Störgeräusche hören, das behaupten sie jedenfalls, bisher habe ich persönlich jedoch leider noch kein solches Gerät in die Finger bekommen. Da die Hoffnung ja bekanntlich zuletzt stirbt, hoffe ich darauf, dass ich eines dieser angeblich rausch-, surr- und fiepfreien Geräte unter Lupe nehmen kann, damit ich das FRITZ!Fon C4 dann auch im Dauereinsatz testen kann.

Wer ein fehlerfreies und funktionierendes Fritz!Fon C4 sein Eigen nennt, kann sich glücklich schätzen und hat mit Sicherheit ein tolles mit vielen Features ausgestattetes Telefon welches vor allem in Verbindung mit der Fritz!Box ein guter Team-Player ist. Voraussetzung: eines dieser fehlerfreien Geräte erwischen. ;)

 

AVM Fritz!Fon C4 Herstellernummer | Foto: konsensor.de

Update 27.11.14

Der Rosenkrieger hat  einige aktuelle Infos zu den Nachbesserungen der C4 Modelle in seinem Kommentar hinterlassen (Danke Bernd), die ich hier gerne dem Beitrag hinzufüge:

„Ich habe auch ein C4 welches an einer Fritz!box 7490 keinerlei Probleme macht. AVM hat hier bereits 2x stillschweigend nachgebessert. Interessant wäre bei den “Problemfällen” zu wissen welche Hersteller-Nr die Geräte haben (direkt auf der Verpackung neben dem Barcode zu sehen).

Denn es gibt ganz erhebliche Differenzen!

Hersteller-Nr. 612014001 = Fiepen & Rauschen
Hersteller-Nr. 612014002 = Fiepen & Rauschen weg, Spannungsbrüche am Oberschalen Material möglich
Hersteller-Nr. 612014003 = Alles in Ordnung“

AVM bessert nach. Wie es scheint gab und gibt es diverse Nachbesserungen am Fritz!Fon C4 und mittlerweile wohl auch endlich eine fehlerfreie Serie die problemlos bzw. mit deutlich weniger Problemen zu kämpfen hat. Ich selber habe zwei dieser fehlerfreien Geräte seit einigen Wochen im Einsatz und werde sicherlich noch darüber berichten.

Beim Kauf sollte also auf die oben aufgeführten Hersteller-Nummer geachtet werden, das erspart lästige Austauscherei und natürlich jede Menge nervigen Frust und Ärger. Und natürlich wird es in Bälde einen ergänzenden Beitrag zu den beiden hier nun im Einsatz befindlichen und funktionierenden Fritz!Fon C4 Modellen geben.

37 Kommentare

  1. Das ist scheiße
    Hast du mal getestet, ob deine FritzBox auch bei Freunden im Einsatz mit dem Telefon funktioniert bzw eben nicht?
    Vielleicht hast du in der Bude irgendwelche Störquellen, die genau dies Telefon auffängt und für dich als Störend darstellt.
    Ich mein ne Idee wär es ja schon, das es weniger am Telefon, aber mehr an ner anderen Quelle liegt. Natürlich kannst du das Telefon so nicht nutzen, aber man könnte zumindest die Störquelle finden :)

    • Torsten

      Hallo! Also ich habe das MT-F auch schon einmal mit einer 7270 gestestet und kann nur sagen, dass ein rausch- und knackfreies Telefonieren nur in unmittelbarer Nähe der 7270 funktionierte, aber nicht einmal durch eine Ständerwand, geschweige denn zwei Decken in unserem Einfamilienhaus. Ich habe augenblicklich noch eine alte T-Sinus DECT Station mit ein paar Handhelds im Einsatz, die ich aber wegen VoIP durch eine 7490 ablösen möchte und mir ebenfalls Gedanken mache, ob das denn eine Alternative ist und welche Handhelds ich nehmen soll. Ideen?

      Liebe Grüße Torsten

  2. Ich bin seit ein paar Tagen ebenfalls FritzFon C4 Besitzer. Ich kann mich dem Testergebnis nur anschließen. Selbst im ECO Mode und auf Standby ein ständiges hochfrequentes Gefiepe im Hörer. Abschaltung der FritzBox und des Kabelmodems brachte keine Verbesserung. Ich bin mir mittlerweile nicht mal mehr sicher, ob die hörbaren Signale nicht eine Eigeneinstrahlung in das FritzFon C4 sind. Sollte sich daran nichts ändern, behalte ich das Telefon, trotz der interessanten Features nicht. Störgeräusche beim Telefonieren geht im Zeitalter 2014 gar nicht.

  3. Pingback: Ein Dual-WLAN AC + N Router im Alltagseinsatz. Die AVM FRITZ!Box 7490 als Neuzugang | konsensor.de

  4. Auch ich kann das ständige hochfrequentes Gefiepe im Hörer als auch am hinteren Lautsprecher bestätigen.
    Was mir noch aufstößt, sind die versprochenen Akkulaufzeiten.
    Bis zu 240 h Standby bzw. bis zu 15 h Gesprächszeit sind mehr als mit der Axt gemessen. Bei ca. 15 Min. Gesprächszeit am Tag hält das Teil gerade mal ca. 3 Tage durch, bevor es unmittelbar nach dem 3. Warnton Abschaltet. Was dabei auffällt, ist, dass hier die Auflegen-Taste blinkt (das ist nirgendwo beschrieben). Eigentlich müsste bei fast leerem Akku die Mitteilungstaste blinken, was sie aber definitiv nicht tut.
    OK, ca. 45 Minuten sind auch bis zu … Stunden, aber das wäre dann ja der selbe Beschiss, wie mit den DSL-Anschlüssen.
    Nun könnte man sagen, dass der Akku nicht vollständig geladen würde, wird er aber, denn trotz „Voll-Anzeige“ liegt das Gerät immer min. 12 h in der Ladeschale.

    Auch ein mehrfaches Zurücksetzen in die WE brachte keine Verbesserung.

  5. Ich habe mir nach desaströsen Erlebnissen mit dem MTF heute das C4 zugelegt. Ich habe im Gegensatz zum MTF nun keinerlei Störgeräusche mehr, alles ist gut ausser das es wie das Vorgängermodell viel zu leise ist (Hat AVM Angst vor Hörgerätehersteller Klagen ?) Die angeschlossene Fritz Box ist ne 7330. Vielleicht bezieht sich das Problem auf unterschiedliche Chargen bzw FW Versionen ?

  6. Christopher

    Ich habe die selben Erfahrungen mit den neuen AVM FRITZ!Fon C4 gemacht. Gleich vier Stück im Betrieb, um das nervige syncronisieren des Telefonbuches zu unterbinden.
    Aber die Apparate sind alle viel zu leise (Freisprechen entgegen ist gut) und auch von der Reichweite sehr empfindlich.
    FB 7390 mit aktuellem OS.
    Gelegentlich ist nach dem Neustart der FB eine Bessserung bei der Lautstärke zu spüren. Box wurde auch schon von AVM ausgetauscht.

    Alles in allem …..sehr schade… so was muss heutzutage nicht mehr sein

  7. c3 hatte ich in c4 umgetauscht, weil zu hohe echo!!
    öfter setzt das Micro aus, den Partner höre ich,
    er mich nicht!

    avm 6360 im einsatz

    was kann das sein?
    nach stromlos geht es dann wieder.

  8. Hallo Allerseits,
    ich nutze derzeit ebenfalls eine Fritz!Box 7390 allerdings in Kombination mit dem Fritz!Fon MT-F und habe ebenfalls ein nerviges Rauschen beim telefonieren. Die gegenseite empfinde ich als recht leise, auch das Lautsprechen ist aufgrund des leisen Lautsprechers kaum möglich (die Gegenseite versteht mich dann auch kaum).
    Ich habe einen analogen Telekom-Anschluss. Als ich mit der Fritz!Fon Telefonie anfing war ich noch bei 1&1 mit einem IP-basierten Telefonanschluss und soweit ich mich erinnere, gab es da kein Rauschen und die Telefonate waren sehr klar. Die Telekom stellt in ein paar Tagen auf IP-Telefonie um. Mal sehen ob es dann besser wird :)
    AVM hat übrigens einen FAQ-Eintrag dazu ;)
    http://avm.de/nc/service/fritzfon/fritzfon-c4/wissensdatenbank/publication/show/97_Schlechte-Sprachqualitaet-bei-Telefonverbindungen/

    Grüße

    Martin

    • Also ich habe auch ein fritzfon c4 und ne Box 7490 gekauft. Ich habe keinerlei Probleme die ganz oben im Bericht abgegeben wurden. Bis auf ein paar Firmware Fehler halt. Naja das Display flackert oder wenn es tiefenendladen ist und in der Station sitzt sich immer wieder an und ausstellt und keine Basis findet. Aber irgendwann nach nach spätestens 10 Min in der Ladestation stehen lassen geht’s dann wieder

  9. Um es gleich vorweg zu nehmen, ich bin ein Fan der AVM Produkte da alles stimmig ist und wunderbar miteinander funktioniert. Daher habe ich mnir auch im Juni 2014 ein Fritzfon C4 gekauft. Es sieht gut aus, liegt gut in der Hand, hat jede Menge Features (ob man sie wirklich braucht …) nur mit dem Telefonieren klappt es nicht.
    Die Reichweite soll in geschlossenen Räumen 50m betragen. Bei mir sind nach nur 15m Entfernung zur Fritzbox nur noch Störgeräusche zu hören. Auch das Hintergrundrauschen nervt.
    Da meine Frau nur noch am schimpfen war habe ich es noch einmal umgetauscht in der Hoffnung das es ein Montagsgerät war. Jetzt habe ich wohl 2 Montagsgeräte denn auch das 2. C4 versagt in der Kategorie Telefonieren und Sprachqualität völlig.
    Es ist wirklich schade denn diese Probleme ziehen sich durch die gesamte Telefonhistorie von AVM. Weshalb ist es so schwer ein Telefon zu bauen mit dem man auch telefonieren kann. Mit meinen uralten Gigaset klappt’s doch auch. Also bitte AVM Team, konzentriert euch nicht zu sehr auf den ganzen schnickschnack den keiner braucht. Baut Eurer Fangemeinde einfach ein Telefon mit den das Telefonieren wieder spaß macht.

    Gruß

    Stefan

    • Christopher

      richtig sehe ich genauso.
      4Stück des C4 zu kaufen, um endlich EIN einziges Telefonbuch zu benutzen, war das Ziel.
      Aber bei der Sprachqualität ?????

  10. Ich kann mich nur einigen Kommentaren anschließen.
    Ich habe seit Jan. 2014 ein C4. Mittlerweile habe ich schon das Dritte. Bei den Vorgängern ist immer am rechten unteren Eck des Displays der Gehäuserahmen gesprungen, zuletzt direkt von AVM ausgetauscht. Seit Mai 2014 hält das Teil noch.
    Ich wollte das C4, da es mit der FritzBox natürlich optimal zusammenpasst. Leider ist das Telefoniern ein Abstieg gegen mein vorheriges Gigaset. Besonders Freisprechen geht gar nicht (Pfeifen, eigene Stimme hören, etc.). Auch beim normalen Telefonieren höre ich von meinen Gesprächspartnern immer wieder, „du bis so leise, rauscht es bei dir so, oder bitte sprechen sie lauter“, etc. Habe schon sämtliche Ratschläge vom Support ausprobiert, leider ohne Erfolg. Ich erwäge wieder einen Umstieg zum Gigaset, auch wenn der Komfort (Telefonbuch, etc.) darunter leidet.

  11. Ein_anderer_Martin

    Ich weiß nicht, was bei den anderen das Problem ist.
    MEIN C4 funktioniert einfach nur super. Die Klangqualität ist bei mir überragend. KEIN Fiepen, KEIN Rauschen, KEIN Knacken, …
    Die Hörer-Lautstärke des Gegenüber ist optimal (und natürlich regelbar); es gibt auch keine Klagen, dass ich zu leise ankommen würde …
    Auch die Akku-Laufzeit ist einfach nur „geil“. Nach drei Stunden Dauergespräch, einer kurzen Zwangstrennung durch den Provider des Gesprächspartners und weiteren 3 Stunden Dauergespräch war die Ladeanzeige noch immer auf „voll“.
    Meine Erwartungen hat dieses Gerät jedenfalls in vielerlei Hinsicht deutlich übertroffen. (Ein Gürtelclip wäre noch toll :-) )
    Meine alten Gigasets können da jedenfalls bei weitem nicht mithalten.
    Gruß
    Martin

    • Manfred Schenk

      Nach so vielen negativen Berichten von anderen Besitzern des C4 , kann man Ihrem positiven Bericht keinen Glauben schenken. Werde mich nicht verar***** lassen.

      Gruß M. Schenk

      • Ich habe auch ein C4 welches an einer Fritz!box 7490 keinerlei Probleme macht. AVM hat hier bereits 2x stillschweigend nachgebessert. Interessant wäre bei den „Problemfällen“ zu wissen welche Hersteller-Nr die Geräte haben (direkt auf der Verpackung neben dem Barcode zu sehen).

        Denn es gibt ganz erhebliche Differenzen!

        Hersteller-Nr. 612014001 = Fiepen & Rauschen
        Hersteller-Nr. 612014002 = Fiepen & Rauschen weg, Spannungsbrüche am Oberschalen Material möglich
        Hersteller-Nr. 612014003 = Alles in Ordnung

        • Konrad

          Habe ein C4 mit der Hersteller-Nr. 612014003 und da ist definitiv alles in Ordnung. Ein absolut geniales Telefon. Was ich von meinem MT F leider nicht behaupten kann. Das hat auch das nervige Hintergrundrauschen und ist viel zu leise. Dagegen ist das C4 der absolute Hammer. So hatte ich mir das MT F eigentlich auch gewünscht, zumal es fast dasselbe kostet….. Schade, dass man das scheinbar nicht per Softwareupdate in den Griff bekommt, vor allem, wenn es kein Einzelfall ist.

        • Michael B.

          Version …..4003 die letztere habe ich, Firmware Aktualisiert auf 01.03.35
          Das Fon ist beim raustelefonieren stumm und taub wie ein alter rostiger Eimer. Das passiert wenn das Fon irgendwann ins Standby gegangen ist, danach müsste man es wieder neu mit der Fritzbox synchronisieren.
          Ich bin mittlerweile verärgert und werde diesen Schei.. wieder zurückgeben und mir ein ordentliches schnurloses dect telefon kaufen…………

          • Nachtrag zu meinem Bericht im August 2015: Mein C4 war im normalen Telefonbetrieb OK. Aber mit Headset leider schlicht unbrauchbar. Allerdings war genau der Headset-Anschluss ein Grund, das C4 zu nehmen und nicht das M2. Ich habe mehrere Headsets ausprobiert – inkl. Jabra Wave, dass vom Anbieter explizit als „kompatibel zu Fritz!Fon MT-F“ angegeben war und bei aktueller Firmware auch mit einem C4 nutzbar sein sollte.

            Praktisch produzierte das Jabra Wave aber nur mehr oder weniger deutliches Echo und Hall-Effekte, so wie ALLE anderen Headsets auch. Eine Nachfrage bei AVM dazu ergab nur die Antwort, dass man halt nicht für jedes Headset garantieren könnte und ich sollte halt eines der Modelle nehmen, von denen laut AVM Kunden(!) berichtet hätten, dass sie gehen würden. AVM hat es scheinbar nicht mal nötig, die einwandfreie Funktion wenigstens einmal selber zu testen. Interessanterweise findet sich aber im Changelog der Firmware, dass Echo-Probleme behoben wurden. Tja – hat aber wohl für das Headset nicht geklappt mit der Problembehebung.

            Am Ende habe ich das C4 auch wieder ausser Betrieb genommen und ein MT-F mit aktuellem Produktionsdatum ausprobiert – und siehe da: Mit dem Jabra Wave kein Echo und kein Hall und auch sonst alles wunderbar – und da gibt es auch einen Menüpunkt „Headset einrichten“, den das C4 nicht hat.

            Ich weiss ja nicht, wie das C5 sein wird – aber beim C4 hat sich AVM definitiv nicht Ruhm bekleckert. Der Headset-Anschluss daran ist faktisch unbrauchbar und überflüssig. So einen Ärger hatte ich mit normalen Dect-Telefonen nie – da gingen immer beliebige Kabelheadsets ohne besondere Probleme, solange nur die Anschlussbelegung gepasst hat.

  12. Von wegen das C4 mit der Hersteller Nr. 612014003 ist alles in Ordnung. Ich habe mir erst ein Gerät gekauft alles ohne Probleme. Da ich noch zwei alte Telefone ohne Dect Eco über die Fritzbox 7490 betrieb habe ich mir gedacht diese auch noch auszutauschen. Da begannen die Probleme.

    Ein zweites der Serie war auch noch in Ordnung aber das Dritte sponn in der Tastaturbeleuchtung. Das Fritzfon C4 leuchtet nach dem ersten einschalten sehr hell in der Tastatur. Dazu muss man sagen das es über einen Helligkeitssensor und Bewegungssensor verfügt. Ist es recht hell leuchtet die Tastatur nicht, wird es dunkler leuchtet sie. Bei dem defekten Modell flackerte nach dem Anschalten die rote Beleuchtung hinter dem Anrufbeantwortersymbol.

    Ich meldete das Telefon an der Basis an und führte das Update durch. Danach meldete es sich schon nicht mehr wie üblich an der Basis an. „Suche Basis“. Nach erneutem händischen Verbinden ging die Beleuchtung der Tastatur wahlweise an und aus. Ich legte es auf den Tisch ohne es zu bewegen. Nachdem die Beleuchtung der Tastatur ausging versuchte ich sie über Tastendruck zu aktivieren, was nicht ging. Fazit ein möglicher Defekt der Elektronik im Bewegungssensor.

    Zurück zum Händler. Gerät ausgetauscht und Ersatzgerät gleich auf dem Parkplatz getestet. Das war auch nicht besser. Die Tastaturbeleuchtung ging in mehreren Beleuchtungsstufen an und aus. Der Bewegungssensor funktionierte gar nicht. Tastaturbeleuchtung beim Draufdrücken dafür ging wieder.

    Hier schien es für mich einen Defekt beim Lichtsensor und Bewegungssensor zu geben. Lust ein erneutes Gerät zu testen hatte ich dann nicht mehr und dem Verkäufer war es dann auch schon blöd das ich wieder kam. Daher gab ich das Ersatzgerät zurück.

  13. Wolfgang Metzger

    Ich habe zur Zeit nur das Problem der Reichweite. Bei 10 m ist Schluss. Kann man das erweitern?

    • Minheimer

      Mit der Reichweite ist irgendwas nicht stimmig… Es wäre gut wenn ihr schreiben würdet was zwischen eurer Box und dem Fon dazwischen liegt…Wände, Decken, Altbau, Neubau etc.

      Habe Bekannte bei denen ist die Reichweite mit den gleichen Geräten nur halb zu weit wie bei mir…beides mal Altbau … eine offene Treppe zum ersten Stock … es muss am Gebäude liegen … was anderes kommt eigentlich nicht in Frage…

  14. Hatte 3 MT-F an der 7390 = „de la merde“
    Auch der Repeater 100 brachte keine Abhilfe.
    Jetzt 3 C4 der Serie 612014003 einwandfrei, im entfernteren WZ bringt der Rep. 100 fünf Balken, ohne nur zwei.
    Jetzt warte ich auf die für 02/2015 avisierte 7490.
    .
    Die altbewährten Siemens/Gigaset wie S45 (1) S67H (2) S79H (2) und S810 (2) behalte ich aber „für den Fall des Falles“.

  15. Minheimer

    Habe 2 Fritz C4 an Fritz7390 es gibt nichts besseres zur Zeit…

    Aus meiner Zeit als Monteur weis ich das Störgeräusche immer ein Kundenproblem war.. von der alten Kaffeemachine, Aquariumfilter, Ultraschallspringbrunnen, Radio, der Nachbar mit seiner Kurzwellenfunkanntene usw.

    Es gibt auch Messgeräte mit denen man Funkstörungen auf die Spur kommt…

    Alte defekte und hundertmal von Laien verlängerte Telefonleitungen sind in 99% der Fälle schuld.

    • Steifbezwinger

      Seit ich ein C4 mit der Nr. „003“ geht alles tadellos. Hatte vorher drei Modelle mit der Nr. „002“, da gab es immer wieder Störungen (Rauschen, Hall, etc.). Der AVM-Support meinte, es gäbe keinen Unterschied zwischen den Seriennummern. Gut, dass sie sich täuschen. Der Support bei AVM ist spitze, Telefontausch ohne Probleme!

  16. Frank Niemeyer

    Also ich mach es mal kurz. Fritzbox 7272 Fritzbox 7490 und jeweils 2 mal das MT-F und 2 mal das C4 in gebrauch. Zugegeben: hätte ich diese Seite vorher gesehen hätte ich nicht die Geräte gekauft. So hab ich sie aber und alles funktioniert ohne jede Störung. ABER: Ein MT-F Bruch des Gehäuses direkt neben dem Display. Und ein C 4 mit knarzenden Geräuschen an der Displayabdeckung. Scheint nicht richtig verklebt zu sein. Das ist schon heftig für die geforderten Preise.

  17. Danke für den informativen Beitrag.

    Habe die Tage eine 7490 und ein C4 erworben (…003 !) und was soll ich sagen: Noch bevor ich mit dem Gesprächspartner verbunden bin rauscht es durchgängig. Dazu kommt eine unterdurchschnittliche Sprachqualität – von der DECT-Reichweite der 7490 will ich gar nicht erst anfangen.

    Es ist erschreckend zu sehen, dass die Probleme, die ich damals mit einer 7270 und einem MT-F hatte (an einem anderen Standort!), in den späteren Gerätegeneration noch immer präsent sind.

    Immerhin bleibt aber ja das AVM-Idiotenquiz (Wissensdatenbank) und freundliche Mitarbeiter, die einem die gerade erst erworbenen Geräte kaputt reden – die genannten Probleme sind nämlich immer nur Einzelfälle die man auf einen Hardwaredefekt zurückführen kann.

    Aber ich weiß schon, das liegt sicherlich alles nur am Kupferkabel – ordentlich läufts nur mit IP-Schrott.

  18. Hallo, auch ich habe ein C4 an einer FB 7490. Ich habe keinerlei Probleme, es funktioniert alles tadellos und zu meiner Zufriedenheit. Kein Fiepen o.Ä.

  19. Ich besitze eine FritzBox 7490 und das FritzFon C4(003) und es ist alles in bester Ordnung. Kein Pfeifen oder sonst irgend eine Störung. Über den Akku werde ich zu einem späteren Zeitpunkt berichten, da ich das Telefon erst ein paar Tage habe.

  20. Hier läuft ein im August 2015 gekauftes C4 (612014003) an einer 7390 mit OS 6.20 völlig problemlos. Keine Störgeräusche und keine Reichweitenprobleme.

    Wer Probleme mit der Reichweite oder schlechter Sprachqualität und Aussetzern hat, sollte auf jeden Fall in der Fritzbox bei den DECT-Einstellungen prüfen, ob die Option „DECT-Funkleistung verringern“ aktiviert ist und diese ausschalten.

  21. Habe das C4 mit 003 nun ein Jahr.
    Software 01.03.35
    Beim raus telefonieren wird Internet genutzt, dann ist alles Ok, werde ich angerufen läuft es über Festnetz. Der andere hört mich fast nicht, hört sich weit weg an sagen sie ! Wenn ich anfange zu sprechen, höre ich ein kurzes Pfiepsen, vergleichbar mit einer Rückkopplung, nur wirklich ganz kurz, aber das nervt extrem ! Habe auch schon die Rauchunterdrückung per Tastencode ein oder ausgeschaltet.
    Meine Box ist die 7330. Da wir aber selten telefonieren und wenn dann über Internet, bemerkt man das nicht so.
    Heute bekam ich einen Anruf, und da wurde mir wieder gesagt „du hört dich aber sch… an!“
    Und derjenige meinten das nicht wegen meiner Erkältung !

    Werde nun mal einige Versuche durchführen. Ein älteres Philips per Kabel war da besser. Das gleiche per DECT ist auch um einiges schlechter, leiser und verrauscht.
    Kann eigentlich nicht sein.

  22. Funktionieren an Euren C4’s Headsets? Ich habe jetzt 5 verschiedene Headsets an meinem im Dezember gekauften C4 ausprobiert, bei allen funktioniert das Mikrofon nicht. AVM weiß keine Lösung…
    Die Belegung des 3,5mm Klinkensteckers habe ich überprüft.

    Danke…

  23. Thomas Wehner

    Mich hat das auch ewig genervt.
    Brutalstes krachen, knarzen und rauschen
    Jetzt nach langer, langer Zeit glaube ich Abhilfe gefunden zu haben
    In jedem Mobilteil
    > Einstellungen > Anzeige > Energiesparen > Ich habe hier beides auf AUS (keine Energie sparen)
    Danach habe ich jetzt glasklaren Klang. Man hört sogar sauber wenn beim gegenüber jemand einige Meter vom Höhrer entfernt spricht.

  24. Hallo, gibt es schon eine Lösung für das Echo Problem?
    Habe seit Sommer das 7490 ( 6.60) und ein C5 ( rev. 001)
    am analogen Telekomanschluss.
    Ewig dieses Echo auf meiner Seite.
    AVM meint, das Problem ist längst gelöst, was ich nicht bestätigen kann.
    Habe sogar schon die letzte Labor vom 25.11.16 probiert.
    Dort haben dann beide Teilnehmer ein Echo!

    Kann jemand etwas zu den verschiedenen Revisionen des C5 sagen? Es gibt ja da auch schon 3 verschiedene.

  25. hi,
    ich habe eine FritzBox 7490, die funktioniert super. Heute musste ich mein Gigaset abbauen, weil zu alt und Akku Tod. Hab nun auch ein c4 der …003 Reihe. Soweit alles ok mit neuester Firmware xxxx.38
    leider habe ich ein starkes brummen, sobald ich einen Anruf starte. dieses Brummen hört auch der Gesprächspartner, ebenso versteht der Gesprächspartner nicht so gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.