re:publica 2014 Sascha Lobos Rede zur Lage der Nation

re:publica 2014 – Der Stand der digitalen Gesellschaft. Sascha Lobos Rede zur Lage der Nation

„Wir haben eine Internetkrise.“  (Sascha Lobo, 05/2014)

Die digitale Welt im Jahr 1 nach Snowden.  Sascha Lobos Ansprache auf der re:publica 2014 über den Stand der digitalen Gesellschaft. Eine Stunde und 10 Minuten die es in sich haben. Und bevor jetzt jemand über Lobo jammert, in diesem Fall mal die Kresse falten und das Video anschauen! Ganz!

#mustsee. #musthear. #mustthinkabaoutit

Quelle/Link: http://14.re-publica.de/session/rede-zur-lage-nation

re:publica 2014 Sascha Lobos Rede zur Lage der Nation

Links und Lesenswertes zu diesem Thema:

„(…) Der Vortrag von Sascha Lobo hat da einen sehr kämpferischen Gestus, den ich so aus dem Blog-Mainstream („Klein Bloggersdorf“ my ass) nicht gewohnt bin und der mir recht neu erscheint. (…)“
Quelle/Link: Nerdcore/crackajack.de – Republica: Sascha Lobos Rede zur Lage der Nation

„(…) Dennoch blieb für viele im Saal am Ende von Lobos Rede wohl vor allem ein Gefühl zurück: Betretenheit. Denn mit seinem Vorwurf hat Lobo recht: Wir alle wissen um die Bedeutung des Internets und um die Bedrohungen, denen wir uns als Nutzer ausgesetzt sehen. Es wird Zeit, dieser Herausforderung auch den adäquaten Stellenwert zu geben (…)“
Quelle/Link: t3n.de – Sascha Lobo: Die Standpauke, die die Netzgemeinde ins Mark trifft [#rp14]

0 Kommentare zu “re:publica 2014 – Der Stand der digitalen Gesellschaft. Sascha Lobos Rede zur Lage der Nation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.