Delle über dem Powerbutton am Huawei Google Nexus 6P

Das Google Nexus 6P mit über dem Powerbutton verbogenem Rahmen | Foto: konsensor.de

Was das Thema #Bendgate anbetrifft, hat das von Huawei produzierte Google Nexus 6P sicherlich keine Lorbeeren verdient. Die vielen Beiträge diesbezüglich habe ich zwar wahrgenommen, ihnen aber keine allzu große Beachtung geschenkt, blieben mir Erfahrungen in Sachen Verbiegen von Gehäusen oder Rahmen doch bisher erspart. Bisher.

Ohne einen mir ersichtlichen Grund, ohne extreme Belastung oder einen Sturz, habe ich an meinem Nexus 6P direkt über dem Powerbutton eine Delle im Rahmen entdeckt. Es scheint als hätte sich der Rahmen verzogen,  als ob punktuell mit Kraft etwas hineingedrückt wurde, ganze 7 Millimeter lang, kürzer als der Powerbutton selbst, dellt sich der Rahmen nach innen.

Das Google Nexus 6P mit über dem Powerbutton verbogenem Rahmen | Foto: konsensor.de

Es ist übrigens gar nicht so einfach Fotos davon zu machen.

Benutzt habe ich mein Nexus 6P ganz normal wie im ganzen letzten Jahr auch, keine Extrembelastungen, keine absichtlichen Biegetests, keine Würfe, stets sorgsam und vorsichtig. Natürlich bin ich im Geiste, im Terminkalender und mithilfe der Kollegen, die letzten Tage durchgegangen: es lässt sich keine Situation, kein ersichtlicher Grund finden, die eine solche Delle bzw. das Zustandekommen dieser erklären würden.

Das Google Nexus 6P mit über dem Powerbutton verbogenem Rahmen | Foto: konsensor.de

Ärgerlich, doch wenn ich die Berichte anderer Betroffener lese, bei denen die Biegung des Rahmens viel Stärker ausfällt oder gar das Display gesprungen ist, würde ich das Malheur als ärgerlich, aber als Glück im Unglück bezeichnen. #klopfholz

Das Google Nexus 6P mit über dem Powerbutton verbogenem Rahmen | Foto: konsensor.de

Das Google Neuxs 6P ist nach wie vor noch immer eines meiner Lieblingsgeräte und seit April 2016 durchgehend täglich im Einsatz. Es hat sich bisher bestens gehalten, optisch wie auch technisch gab es keine Beanstandungen. Wieso, weshalb, warum diese Delle nun plötzlich da ist würde ich dennoch gern in Erfahrung bringen. Auch wäre es gut zu wissen, was eventuell für Folgeschäden zu erwarten (oder auch nicht) sind.

Kontakt zu Google werde ich aufnehmen. Bin gespannt was von dort aus zu hören sein wird. Ich werde diesen Beitrag jedenfalls aktualisieren sobald es etwas Neues gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.