Schlagwort: Buchtipp

Terry Pratchetts Scheibenwelt: Neun Romane im Schuber

Terry Pratchetts Scheibenwelt – Neun Romane im Schuber | Foto: konsensor.de

Erst wenige Monate ist es her, als ich meine alte Leidenschaft für die Terry Pratchett Scheibenwelt-Romane wiederentdeckte und die heimische Bibliothek mit den ersten Bänden neu bestückt habe. Seitdem vergeht kaum ein Tag an dem ich die Scheibenwelt nicht besuche.

Gerade erschienen sind im Piper Verlag die ersten neun Scheibenwelt-Romane, neu bearbeitet und aktualisiert vom Originalübersetzer Andreas Brandhorst, mit neuen Covern versehen in einem Schuber – ein Schmuckstück für jedes Bücherregal. Eine Terry Pratchett Sammler-Edition sozusagen – und NEIN – ich konnte nicht widerstehen.

Weiterlesen

Ali Mitgutsch Mein Leben als Kind

Herzanzünder – Mein Leben als Kind | Foto: konsensor.de

Buchtitel sind immer so eine Sache… in diesem Falle nicht unbedingt ein Titel der mich persönlich ansprechen würde, der Inhalt jedoch, der berührt.

Die Kriegsjahre und vor allem die Nachkriegszeit, das ist die Zeit in der Ali (Alfons) Mitgutsch, der Vater der Wimmelbücher, Jahrgang 1935, seine Kindheit verbracht hat. Gemeinsam mit Ingmar Gregorzewski erzählt er aus eben diesen Jahren seines Ich-Werdens.

Weiterlesen

Smoothies für alle Jahreszeiten

Smoothies für alle Jahreszeiten: 140 saisonale Geschmackswunder | Foto: konsensor.de

Der Apfel-Basilikum-Drink war schuld. Verdammt lecker war er. Und als ich das Rezept bekommen habe war’s um mich geschehen. Irgendwie hatte mich das Smoothie-Fieber bisher nicht so recht gepackt, zu aufwändig, zu viele Zutaten, die Aufräumerei und das Saubermachen danach… nun, es hat sich so einiges verändert seit diesem Apfel-Basilikum-Drink.

Weiterlesen

Jakob Heins Gebrauchsanweisung für Berlin

Gebrauchsanweisung für Berlin | Foto: konsensor.de

„Toll haste dit jemacht, Jakob.“ Ehrlich. Und ich dachte anfangs: „Och nööö, wat will’n der Ossi mir da jetze über mein Berlin erzählen?“.

Aber mal im Ernst, es ist ein grandioses Buch geworden. Eines über Berlin. Und Nein, es ist kein Kneipenführer, kein Insider-Club-Guide, kein Hier-musst-du-Essen-Ratgeber.  Es ist ein Einblick – nun ja sagen wir mal – ein Einblick in die Innereien Berlins. Man könnte es auch als Blick in die Seele Berlins bezeichnen.

Weiterlesen

Matthiew u. Ainsley Johnstone: Leben mit dem schwarzen Hund

Mit dem schwarzen Hund leben von Ainsley und Matthew Johnstone – Kunstmann Verlag | Foto: konsensor.de

Es sind Bilder die im Gedächtnis bleiben. Bilder über eine Erkrankung die in der sogenannten „Liste der Volkserkrankungen“ ziemlich weit vorne steht. Eine Erkrankung die trotz ihrer Verbreitung dennoch im Verborgenen zu schlummern scheint, stets hinter vorgehaltener Hand darüber getuschelt wird.

Matthew Johnstone hat sich diesem Thema in seinem Bilderbuch „I Had a Black Dog“, welches bereits im Jahr 2005 erschienen ist, angenommen. In deutscher Sprache ist es mit dem Titel „Mein schwarzer Hund – wie ich meine Depressionen an die Leine legte“ im Verlag Antje Kunstmann bereits in der 7. Auflage erschienen und ist wie ich finde mehr als nur einen Blick wert.

Weiterlesen

Das Feuer von Konstantinopel von Ingmar Gregorzewski

Das Feuer von Konstantinopel von Ingmar Gregorzewski | Foto: konsensor.de

Sich völlig vorurteilsfrei, ohne zu wissen was auf einen zukommt, auf ein Buch einzulassen, ist sicherlich nicht jedermanns/fraus Sache. Ich finde es jedoch ziemlich aufregend mich auf eine mir völlig unbekannte Geschichte einzulassen. Ich gebe zu, den Titel des Buches kenne ich in der Regel schon, was jedoch nicht unbedingt viel heißen muss.

Weiterlesen

Erweckung einer alten Leidenschaft: Terry Pratchett Scheibenwelt-Romane

Terry Pratchett Scheibenwelt-Romane | Foto: konsensor.de

Ich hab es getan. Konnte einfach nicht widerstehen. Terry Pratchett hatte mich bereits vor Jahren, oder waren es Jahrzehnte, mit den Scheibenwelt-Romanen in seinen Bann gezogen. Etliche Umzüge und eben Jahre später, waren meine damals gekauften Taschenbücher entweder verschwunden, ich kann mich nicht mehr erinnern wem ich welches geliehen habe, und die letzten beiden Taschenbücher, die sich noch in meinem Besitz befanden, zerfielen beim Aufräumen des Bücherregals.

Weiterlesen

Handbuch für Kommunikationsprofis: PR im Social Web

PR im Social Web 3. Auflage 2014 | Foto: konsensor.de

Egal ob Kommunikationsprofi, PR-Profi oder einfach nur Social Media interessierte User_innen, die Autoren Marie-Christine Schindler und Tapio Liller führen in PR im Social Web, mittlerweile in der 3. Auflage erschienen, gekonnt und in angenehm lesbarer Weise durch das Thema Social Web.

Gleich vorweg, auch fachfremde Leser, also Nicht-PR-Fachleute, finden sich schnell zurecht. Es ist mitnichten ausschließlich ein Werk für Profis. Es richtet sich vor allem an Einsteiger die etwas tiefer in die Materie eintauchen möchten oder müssen.

Weiterlesen

Follow me! Erfolgreiches Social Media Marketing

Follow me! Erfolgreiches Social Media Marketing mit Facebook, Twitter und Co. | Foto: konsensor.de

Die Autoren Anne Grabs und Karim-Patrick Bannour haben bereits mit Ihrer ersten Auflage von „Follow me!„, erschienen im Galileo Computing Verlag, ein Standardwerk zum Thema Social Media Marketing geschaffen.

Über die mir hier vorliegende 2. Auflage, die umfangreich erweitert, aktualisiert und ergänzt wurde und mittlerweile ein über 530 Seiten starkes Werk geworden ist, kann man auch diesmal als nichts anderes bezeichnen.

Weiterlesen

Ganz schön zerlegt: Die Kunst, Dinge neu zu ordnen

Ganz schön zerlegt. Die Kunst, Dinge neu zu ordnen. h.f.ullmann verlag | Foto: konsensor.de

Erinnert ihr euch noch? Damals? Als Kind? Alles wollte man betatschen, schmecken, anfassen, auseinandernehmen, hineinschauen – unendlich schien die Neugier auf das was auf den ersten Blick nicht sichtbar ist. Und das bezog sich nicht etwa auf Bauklötzer, LEGO oder sonstiges Spielzeug – nein, es sind und waren die alltäglichen Dinge, normale Gebrauchsgegenstände die diesen Forscherdrang entfachten.

Später folgten dann die ersten Versuche Gegenstände zu reparieren – die erste Armbanduhr, der erste Walkman, ein Radio, ein Videorekorder… manchmal klappte es, manchmal aber auch nicht.

Weiterlesen