Schlagwort: Filmtipp

Blade Runner 30th Anniversary Collector’s Edition inkl. Blade Runner Spinner Car

Blade Runner 30th Anniversary Collector's Edition | Foto: konsensor.de

Für die einen ist es bloß ein alter Science-Fiction-Film, für die anderen ein Sci-Fi-Klassiker. Ein Kultfilm. Ein Meisterwerk. Soll es jeder so sehen und finden wie er mag. Über Filme und Kunst lässt sich ja vortrefflich streiten. Will ich hier aber gar nicht.

Blade Runner ist einfach ein Film den man gesehen haben muss. Wenn man Lust dazu hat. Wenn man Bock drauf hat, Sci-Fi mag und sein Hirn anstrengen kann und will. Man muss bereit dafür sein, hat mal ’n Kumpel gesagt. Bereit für einen Film der sich mit Bioethik, Paranoia, Misstrauen, Kontrolle, Macht, technischem Fortschritt, Umweltzerstörung und Verfall beschäftigt. Uff. Ja genau. Kein einfacher Film. Kein mal so „zwischendurch-kieken-Film“. Hat man sich aber drauf eingelassen… aber seht einfach selbst, vielleicht versteht ihr es dann. Oder auch nicht.

Weiterlesen

Remember remember the 5th of November

„Remember, remember the fifth of November. Gunpowder, treason and plot, I know of no reason why gunpowder treason should ever be forgot.“

 

„Remember remember the 5th of November…“ – Der 5. November 1605 ist der Tag an dem Guy Fawkes, ein englischer katholischer Offizier, ein Attentat auf den englischen König Jakob I. versuchte und dabei scheiterte. Dieser Tag wurde zum Tag des Gedenkens an das Scheitern des Putsches. Alljährlich wird vielerorts in England (u.a. von Anglikanern) die Bonfire Night (Gunpowder Plot) mit traditionellen Feuerwerken und Fackelzügen veranstaltet.

Weiterlesen

X-Men – Erste Entscheidung (OT „X-Men – First Class“) Blu-ray, DVD und Digital Copy

So sollte es immer sein. Mit dem Kauf der Blu-ray „X-Men – Erste Entscheidung“ (Originaltitel „X-Men – First Class“) erhält man nicht nur die Blu-ray, sondern auch eine DVD und eine Digital Copy für Mac und PC. Alle Abspielvarianten wurden bedacht. Vorbildlich.

Gleich zu Beginn des Films, in den Szenen wo Eric (alias Magneto) im Lager der Nazis auf seinen Peiniger trifft, gibt es deutlich erkennbare Unschärfe im oberen Bereich. Zum Glück fällt diese nur in den Anfangsszenen auf. Ansonsten gibt es kaum etwas zu bemängeln.

Weiterlesen

Lost Memory – Killer ohne Erinnerung (OT De Zaak Alzheimer, Totgemacht – The Alzheimer Case)

Es ist vergleichbar mit einer großen Wundertüte die man öffnet. Entweder man freut sich, ist überrascht oder einfach nur enttäuscht. Empfohlen von einem Cineasten, habe ich mich eingelassen und den Film Lost Memory – Killer ohne Erinnerung (Originaltitel: De Zaak Alzheimer) besorgt (Wikipedia). Ein belgisch/niederländischer Film aus dem Jahre 2003 der 2004 den Joseph-Plateau-Preis (den „belgischen Oscar“) bekommen hat. In Deutschland erschien der Film nur auf DVD.

Völlig unvoreingenommen, nur wissend, dass es sich um einen Thriller/Krimi handelt und sogar ohne die Angaben auf der DVD-Hülle gelesen zu haben, ließ ich mich auf diese filmische Überraschung ein und wurde nicht enttäuscht. Im Nachhinein muss ich sagen: grandios. Es ist wirklich sehr lange her, dass mich ein Film so gefesselt hat.

Weiterlesen