Von wegen „Amazon Kindle in der Sonne nicht lesbar“

Ehrlich, wer hätte zum Ende September noch mit solch einem sommerlichen Wetter gerechnet? Wenige nehme ich mal an. Zeit also nochmal reichlich Sonne zu tanken. Eine gute Gelegenheit den Amazon Kindle (Kindle 3 oder Kindle Keyboard wie er neuerdings genannt wird), der ja gerade eine Menge Geschwister bekommen hat, auf Sonnentauglichkeit zu testen.

Amazon Kindle 3 (Kindle Keyboard) | Foto: konsensor.de

Es kursieren noch immer Gerüchte, dass der Kindle bei Sonneneinstrahlung schlecht zu lesen sei. Totaler Blödsinn. Ich frage mich ernsthaft ob diejenigen die solche Behauptungen aufstellen wirklich ein Kindle in ihren Händen gehalten haben. Vladimir vom Perun Blog, der vor einiger Zeit in seinem kurzen Beitrag „Amazon Kindle in der Sonne nicht lesbar“ darüber berichtete hat den Anstoß zu diesem Bericht gegeben.

Hier also einige meiner Fotos, die ich in praller Sonne gemacht habe. Von „schlecht lesbar“ kann hier nun wirklich keine Rede sein. Aber seht selbst:

Jetzt wo Amazon die neuen Kindle Generationen vorgestellt hat, sind die Preise für die noch immer verfügbaren Kindle 3 Versionen, also der Kindle Keyboard Wireless und der Kindle Keyboard 3G, deutlich gesunken. Für alle die das Event verpasst haben, eine bebilderte Zusammenfassung gibt es hier „Amazon Tablet event live blog„zu sehen.

Aktuell ist der Preis des Kindle Keyboard Wireless von 139,- EUR auf 119,- EUR (Stand 10/11) und der Kindle Keyboard 3G von 189,- EUR auf 159,- EUR (Stand 10/11) gefallen. Ich persönlich finde die Keyboard Variante derzeit noch am interessantesten, freue mich natürlich dennoch auf die neuen Versionen.

Interessante Geräte und Funktionen, die die neuen Kindle und Kindle Touch mit sich bringen, doch mein Kindle Kebyoard 3G werde ich wohl nicht mehr hergeben. Dazu ist es einfach viel zu nützlich, viel zu praktisch und einfach viel zu sehr in meinen Lese-Alltag ingeriert, als dass ich mich davon trennen könnte. Außerdem finde ich die Keyboardvarinate des Kindle derzeit noch einfach viel schöner.

3 Antworten auf „Von wegen „Amazon Kindle in der Sonne nicht lesbar““

    1. Und falls es nicht klappt nicht vergessen: „(…) sämtliche Produkte aus den Amazon-Shops können innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zur Erstattung zurückgesandt werden (…)“ ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.