Mac OS X Lion und die versteckte Library

Mit Sicherheit wurde schon hunderte Male darüber berichtet, doch die Frage nach dem versteckten Library-Ordner in Mac OS X Lion taucht immer wieder auf. Vor allem dann wenn man gerade dabei ist ein Mac OS X System neu einzurichten und man alte Programmeinstellungen in den Library-Ordner kopieren möchte. Spätestens dann geht man wieder auf die Suche.

Standardmäßig ist der Library-Ordner seit dem Upgrade auf Lion nämlich versteckt. Um diesen wieder sichtbar zu machen muss man sich des Terminals (zu finden unter Programme/Dienstprogramme)  bedienen und folgendes eingeben:

chflags nohidden ~/Library/

Die Eingabe mit Enter bestätigen und Terminal schließen. Das war’s, jetzt ist der Ordner sichtbar und die Arbeit kann fortgesetzt werden. Will man den Ordner wieder verstecken, so ist folgende Eingabe nötig:

chflags hidden ~/Library/

Das war’s. Übrigens: mit dem Inhalt des Library-Ordners kann man ziemlich viel Unfug anstellen. Wer also nicht unbedingt in dem Ordner was zu tun hat und demzufolge hoffentlich auch weiß was er da tut, der sollte die Finger davon lassen. Es hat schon seinen Grund wieso dieser standardmäßig auf versteckt eingestellt ist.

Eine Antwort auf „Mac OS X Lion und die versteckte Library“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.