Ausprobiert: Die faltbare EC Technology Bluetooth Tastatur

Auf der Suche nach einer vor allem platzsparend transportablen Bluetooth-Tastatur, die ich unterwegs hauptsächlich in Verbindung mit dem iPhone 6 Plus nutzen möchte/muss, habe ich die faltbare Bluetooth-Tastatur von EC Technology ausprobiert.

Vielgelobt und bestens bewertet, zudem noch ein äußerst attraktiver Preis, ein auf den ersten Blick ziemlich raffinierter Faltmechanismus, konnte ich einfach nicht widerstehen.

Vorweg ein dicker Pluspunkt: die faltbare EC Technology Bluetooth Tastatur wird in einer schlichten Kartonverpackung geliefert. Auf Plastik (Blister) wird gänzlich verzichtet. Toll.

Ausgepackt. Ein kompaktes und erstaunlich leichtes kleines zusammengefaltetes Päckchen liegt vor mir. Der Blick fällt natürlich sofort auf den Faltmechanismus. Die Scharniere stehen an beiden Seiten hervor und sind somit auch gleichzeitig die „dickste“ Stelle. Wie gut, und vor allem wie oft, sie das Auf- und Zuklappen durchhalten wird die Langzeitnutzung zeigen.

Der Faltmechanismus selbst funktioniert jedenfalls tadellos. Mir persönlich fehlt jedoch ein Einrasten nach dem Aufklappen. Die Tastatur lässt sich zwar komplett auseinanderklappen, aber es fehlt ein „Klick“ um spüren zu könne, dass sie jetzt auch arretiert ist. Bereits ein leichter Gegendruck reicht aus um sie wieder zusammenzuschieben.

Die Kopplung via Bluetooth ging reibungslos (iPad Air, iPhone 6 Plus, iPhone 6). Nach der ersten Kopplung reicht das Ausklappen der Tatstaur um die Verbindung zu aktivieren.

Größentechnisch sollte das Foto, ich habe dazu mein iPhone 6 Plus das gerade in einem Incipio Case steckt, auf die zusammengeklappte Tastatur gelegt, einen guten Eindruck vermitteln können. Kompakt.

Transportabel ist die EC Technology Bluetooth Tastatur auf jeden Fall. Zusammengeklappt macht sie, trotz Leichtigkeit und dem etwas aufwändigeren Faltmechanismus, einen robusten Eindruck. Einen Transport im Rucksack oder lose in der Tasche sollte die Tastatur gut überstehen.

Nun zum wichtigsten Teil, dem Tippen. Der Druckpunkt ist mir persönlich einfach zu lasch. Zu tief müssen die Tasten gedrückt werden, um das was getippt werden soll auch endlich auf dem Display sichtbar werden zu lassen. Ich muss dazu sagen, dass ich viel und vor allem schnell schreibe, meistens auf Apple-Tastaturen vor allem MacBooks, und somit einer Kategorie an Tippern angehöre die mit Sicherheit nicht dem Durchschnitt entsprechen wird.

Die faltbare EC Technology Bluetooth Tastatur | Foto: konsensor.de

Was mich jedoch am meisten an der EC Technology Bluetooth Tastatur stört, ist, obwohl ich sie ja eigentlich genau deswegen angeschafft habe, dann doch der Faltmechanismus. Nun ja, nicht direkt dieser selbst, aber die besagten Scharniere. Bei Benutzung der ausgefalteten Tastatur, beim Betätigen der linken Shift-Taste, klappt das ganze Konstrukt nach links weg. Die Szenerie erinnert an den Untergang der Titanic. Dieses Wegknicken entsteht bei Betätigung der rechten oder linken ganz außen liegenden Tasten. Für mich das KO-Kriterium und der Grund weshalb ich damit nicht arbeiten kann. Da half auch „zartes Anschlagen“ nicht.

Die Tastatur weitergereicht, hat sie in zarteren Händen, und deutlich zarterem Andruck, dem Kipptest einigermaßen standgehalten. Einigermaßen, da auch bei zärtlicherer Behandlung immer wieder ein leichtes Ankippen zu erkennen war.

Es ist also anzuraten die Tastatur wirklich etwas länger auszuprobieren. Ich konnte und wollte mich nicht unbedingt auf ein ständiges „huch-bloß-nicht-zu-fest-drücken-damit-es-nicht-wegkippt“ einlassen. Wenn ich tippe, tippe ich eben und dafür brauche ich eine robuste und liegen bleibende Tastatur.

So toll und günstig die EC Technology Bluetooth Tastatur auch sein mag, derzeit ist sie für 34,99 EUR bei Amazon zu haben (Stand 01/2016), ist sie sicherlich für viele ein durchaus lohnenswertes Schnäppchen. Für meine Vieltipperzwecke ist sie dann leider doch nicht gut genug.

Meine Empfehlung in diesem Fall: ausprobieren. Wer nicht viel tippen muss und nur eine einfache mobile Möglichkeit sucht um ab und an ein paar Nachrichten zu tippen, der kann sich die EC Technology Bluetooth Tastatur mal anschauen. Preislich jedenfalls ein äußerst günstiger Einstieg in die Welt der mobilen Tatstaturen.

Gerade ist übrigens das Microsoft Foldable Keyboard eingetroffen worauf ich gewartet habe. Einen Bericht zu dieser Tastatur folgt natürlich in Bälde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.