Die Echtleder Kavaj Munich Brieftasche im Einsatz

Von unserem Haus- und Hoflieferanten Kavaj erhielt ich vor mehr als einem halben Jahr die Kavaj Munich und war begeistert. Flach, schick, viele Fächer und vor allem ein Hauptfach das groß genug ist um Wagenpapiere hineinstecken zu können. Genau das war bisher mein Problem.

Egal was für tolle Geldbörsen, Portmonees oder Brieftaschen ich ausprobiert habe, die Wagenpapiere mussten meist separat mitgeführt werden. Das nervte. Mich jedenfalls.

Das ist auch einer der Hauptgründe weshalb ich die Kavaj Munich für mich als idealen Begleiter auserkoren habe. Seit nun mehr als einem halben Jahr, es dürften knapp 8 Monate sein, begleitet mich die Munich täglich. Und sie macht eine wirklich gute Figur.

Bisher sind noch keine großen Abnutzungerscheingungen zu erkennen. Klar, kleine Cuts, Schrammen, leichte Verdunkelungen des Leders sind vorhanden, man darf nicht vergessen, die Kavaj Munich ist aus echtem Rindsleder. Persönlich finde ich sogar erst diese Patina verleit dem Etui im Laufe der Zeit Charakter.

Die Patina mal beiseite gelassen, was die Verarbeitung anbetrifft, kann ich an der Munich bisher absolut nichts bemängeln. Obwohl sie so schmal und leicht ist, anfangs kam sie mir viel zu dünn vor, hält sie den täglichen Anforderungen stand. Mit Bravour.

Die Kavaj Munich Brieftasche | Foto: konsensor.de

Die beiden großen Hauptfächer beherbergen neben den Wagenpapieren und Geldscheinen noch einige weitere Papiere. Von den insgesamt verfügbaren neun Kartenfächern nutze ich nur sieben. Sind alle Fächer bestückt wird mir das Ganze einfach zu dick. Bestückt mit nur sieben Karten, passt das Etui perfekt in meine Hosentaschen.

Die Karten stecken ziemlich fest in den Fächern. Ein Herausrutschen ist mir jedenfalls bisher noch nicht passiert. Ganz im Gegenteil, selbst nach so langer Zeit muss ich hier und da noch immer etwas mehr Kraft aufwenden um weniger genutzte Karten aus ihrem Fach zu bekommen.

Die Kavaj Munich Brieftasche | Foto: konsensor.de

Eine Lasche mit einem Messing-Druckknopf verhindert unbeabsichtigtes Aufklappen des Kartenfaches und schützt somit zusätzlich vor einem Verlust von Karten. Der Druckknopf ist somit der „dickste“ Punkt des Etuis.

Wie auch bei allen anderen Kavaj Cases und Ledertaschen die ich in Benutzung und über die ich bereits berichtet habe, ist die Verarbeitung einfach klasse. Kavaj hat mich bisher was Qualität und Langlebigkeit anbetrifft nicht enttäuscht und ich wäre mehr als überrascht wenn sich daran etwas ändern würde.

Die Kavaj Munich ist ein idealer Begleiter für alle diejenigen die eine schmale Brieftasche suchen, viel Platz für Karten benötigen und vor allem ihre Wagenpapiere unterbringen wollen. Derzeit ist die Kavaj Munich für 29,90 EUR zu haben (Stand 03/2016).

Vielen Dank an Robin von Kavaj für die Zur­ver­fü­gung­stel­lung des Musters, welches ich freiwillig nicht mehr hergebe.

Hinweis:
Dieses Produkt habe ich kostenfrei als Testmuster erhalten. Testmuster nehme ich grundsätzlich nur an, wenn es mir vollkommen selbst überlassen ist, ob und was ich über das Produkt schreibe. Hersteller, Distributoren, Agenturen haben keinerlei Einfluss auf meine persönliche Meinung und Erfahrung zu diesem Produkt. Artikel über Testmuster sind als solche gekennzeichnet.

 


Ähnliche Beiträge

Mein Kleingeld hat wieder ein Zuhause: Germanmade ... Was bisher mein germanmade g.5 Wallet erledigt hat, dem iPhone, Karten sowie Papierkram ein Zuhause ...
K(l)eine krumme(n) Dinger in der Kavaj Munich Brie... Im März 2016 berichtete ich über einen Alltagsbegleiter den ich zu diesem Zeitpunkt bereits über ein...
Twelve South BookBook for iPhone – die etwas... iPhone Taschen und Hüllen gibt es wirklich zuhauf. Wie viele ich selber in den Händen hatte und test...
Die Kavaj Dallas für das iPhone 6S nach einem Jahr... Was Cases und Hüllen für das iPhone und iPad anbetrifft, gehören Kavaj Produkte seit Jahren nicht nu...
KAVAJ iPad 3 Ledercase „Hamburg“ ̵... Nach anfänglichen Problemen mit dem neuen iPad 3, ich berichtete in diesem Artikel darüber, läuft da...

Eine Antwort auf „Die Echtleder Kavaj Munich Brieftasche im Einsatz“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.