Olympus LH-40B Gegenlichtblende

Es dauert seine Zeit und es kostet so einige Taler. Gutes Fotoequipment zusammenzutragen ist gar nicht so einfach, von den Kosten dafür mal ganz abgesehen.

So nutze ich also den Start der neuen Fotografie-Kategorie in meinem Blog, um einen Blick in meine Fotokisten und Taschen zu werfen, um Equipment und Zubehör vorzustellen mit dem ich arbeite. Stets aus Sicht eines ambitionierten Amateur-Fotografen, wohlgemerkt.

Anfang 2013 hat mich die Olympus OM-D E-M5 in ihren Bann gezogen, seitdem ist sie eine meiner meistbenutzten Kameras. Eines meiner Lieblingsobjektive, das bisher fast ausschließlich an der OM-D E-M5 zum Einsatz kommt, ist das Olympus M.Zuiko Digital 45 mm 1:1.8 Objektiv. Es gehört ebenfalls seit 2013 zu meinem Equipment und fasziniert mich seitdem von Tag zu Tag mehr.

Olympus LH-40B Gegenlichtblende | Foto: konsensor.de

Es gehört mittlerweile zu meinem Alltagswerkzeug. Mitunter sind und werden zum Beispiel viele Fotos für diesen Blog damit geschossen.

Je mehr ich mit Kamera und Objektiv unterwegs war, desto mehr vermisste ich eine einfache Gegenlichtblende. Olympus hat diese aus dem Lieferumfang des Objektivs gestrichen, also habe ich mir die Olympus LH-40B Gegenlichtblende bestellt. Sage und schreibe 39,90 EUR hat sie gekostet – richtig gelesen – fast 40,- EUR für eine einfache Plastik-Gegenlichtblende.

Olympus LH-40B Gegenlichtblende | Foto: konsensor.de

Okay, sie passt und sitzt perfekt, erfüllt ihren Zweck mit Bravour und sieht, in Kombination mit Objektiv und Kamera, schick aus. Dennoch bleibt ein fader Beigeschmack bei solch einem Preis. In Kombination mit dem durchaus günstigen Preis des wirklich tollen 45mm Objektives, relativiert sich der Preis dann wieder, doch weshalb nicht einfach ein Set aus Objektiv und Gegenlichtblende geschnürt wird bleibt mir schleierhaft.

Nun denn, sei’s drum. Sie ist jedenfalls superleicht, schnell montiert und mittlerweile seit 5 Jahren im Einsatz. Ich möchte sie nicht mehr missen und bisher hat sie so einiges mitgemacht und ihre Aufgabe bestens erfüllt. Daher von mir trotz des stolzen Preises von 39,- EUR (Stand 02/2018) eine Empfehlung.

Und wer sich jetzt über die Olympus Preispolitik des Zubehörs ärgert, fragt bitte nicht was ich gerade für die Olympus LH-48B Gegenlichtblende für das neue Olympus M.Zuiko Digital 17mm 1:1.8 Objektiv bezahlt habe. Aber das ist eine andere Geschichte. ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.